Erfahrungen

von Linus: Inklusions-Fussballtunier

Ich war heute beim Inklusions-Fussballtunier. Wie immer war es ein schöner Tag.

Das schönste ist, wenn ich reinkomme und das hier sehe:

Dieser Satz: „Ein Handicap ist kein Handicap“ macht mich stärker und ich fühle mich irgendwie wohler.

Da ich beim Fussballspielen an einen Rollator angewiesen bin und mich nicht so schnell bewegen (also wenden) kann, hat meine Trainerin sich diese Regel ausgedacht: wenn der Ball im Rolator ist, dann darf ihn keiner nehmen. Diese Regel ermöglicht mir an den Tunieren besser teilzunehmen und ich bin froh, dass ich dabei bin und alle mich so hinnehmen wie ich bin und mich als einen normalen Spieler behandeln. Wenn ihr im Alter von 10 bis 16 seid und ihr schon immer mal in einem Fussballverein sein wolltet und es wegen eurem Handicap nicht ging, dann meldet euch bei mir und ich stelle den Kontakt her. Ich würde mich freuen, wenn ich irgendwann nicht mehr der einziege mit Rollator auf dem Platz wäre. Es ist egal ob ihr geistig oder körperlich behindert seid, einziger Haken ist, ihr müsst Laufen können. Weitere Infos dazu kommen bald auf unserer Seite. Ich hoffe ihr hattet ein schönen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden erst nach Prüfung freigegeben.
Gib bitte nur deinen Vornamen an, aus datenschutzrechtlichen Gründen wird auch nur dieser verwendet.

You have to agree to the comment policy.