Erfahrungen

von Linus: Mir ist neulich mal was Positives über die Bahn aufgefallen

Man mäkelt ja doch häufig viel über die Deutsche Bahn. Und das häufig leider auch zu Recht. Bevor wir zu der positiven Geschichte kommen, kann ich ja kurz abschweifen und was nicht so Nettes erzählen.

Wie schon öfters mal erwähnt, nutze ich mein Fahrrad (Dreirad) als Fortbewegungsmittel. Damit fahr ich (Oder besser gesagt schleiche ich) auf Bahnsteigen, weil ich mit vollem Gepäck nicht laufen kann. So auch dieses Mal. Allerdings nicht sehr weit. Da standen nämlich Sicherheitsleute von der DB und forderten mich auf abzusteigen. Ich erklärte ihn, dass ich nicht laufen kann und mein Dreirad als Rollstuhl Ersatz verwende. Das war den Herren egal und forderten mich weitere 4-5 male auf. Als meine Bahn dann gerade abfuhr, ließen die mich gehen.

Mein kleines Fazit zu dieser Situation: Unnötig (:

 

Naja, ich wollte ja eigentlich was positives erzählen. Fast alle Kontrolöre wissen mittlerweile, wissen was der Behindertenausweis ist und wo für der da ist. Warum ich diese Kleinigkeit als Positiv sehe ist, das leider immer noch viele nicht wissen was das ist und sehr lange diskutieren wollen.. Naja, was meint ihr? Wollte mich mal wieder melden (:

Font Resize