Menschen ohne Handicap

Kate vom 14.04.2019

ein Fragebogen-Interview von: Kate

mit Kontakt zu Menschen mit Handicap: Ja
zustande gekommen oder nicht durch: politisches Engagenment, Freund*innenkreis, Mitbewohner*innen von Freund*innen, in meiner Ausbildungsstelle, etc.

die Gedanken von Kate beim Umgang mit Menschen und diesen Handicap:
wie immer, wenn ich die Personen gut kenne. Wenn ich die Personen nicht gut kenne, bin ich tendenziell vorsichtiger, aber versuche das abzubauen.

für Kate ist dieser Umgang eine Selbstverständlichkeit:
ja klar. jede Person bringt Voraussetzungen mit. Alle müssen lernen, mit den unterschiedlichen Voraussetzungen umzugehen und alle mitzudenken.

Sachen die beim Umgang mit Menschen und diesem Handicap stören:
manchmal vergesse ich selber, dass Wege für mich einfacher zu gehen sind als für andere. Wohnraum, der rollstuhlgerecht ist, ist kaum vorhanden. der Zugang zu öffentlichen und privaten Einrichtungen ist oft nur schwer zu meistern.

Kate Erfahrungen beim Umgang bezüglich Handicap:
bis jetzt zum Glück nichts, woran ich mich erinnern könnte.


Kate ist auf www.handicap-lexikon.de aufmerksam geworden durch:
via soziale Netzwerke

was Kate noch unbedingt loswerden will: